Monatsarchiv für Februar 2009

das menschenrecht auf körperkontakt zu anderen menschen

Dienstag, den 24. Februar 2009

für die duzianer, so wurde mir jetzt erklärt, sei der tägliche körperkontakt so notwendig ist wie das tägliche brot. sie wollen von den menschen, denen sie im laufe des tages begegnen, berührt werden und sie wollen berühren. ein kurzer kontakt an den schultern, eine hand die sich kurz auf den rücken legt, ein anfassen am [...]

basiskommunikation im straßenverkehr

Freitag, den 20. Februar 2009

für die duzianer steht fest: jeder will dazu gehören, beachtet und geachtet werden. jeder. wir brauchen in unserer gemeinschaft dieses notwendige positive grundgefühl und wir sind aufgefordert es zu erzeugen damit konstruktives miteinander möglich ist, die duzianer glauben nun, dass dieses positive grundgefühl auch im kurzkontakt gegeben werden kann gegenüber menschen, die wir vielleicht gar [...]

die weißen geschirrhandtücher

Donnerstag, den 12. Februar 2009

wie mir jetzt aufgefallen ist, benutzen die duzianer ausschließlich weiße geschirrhandtücher. aus hygienischen gründen, wie sie sagen. “bei den bunt bedruckten sieht man doch gar nicht ob die wirklich noch sauber sind und das soll schon sein, wenn ich eine gabel oder einen teller abtrockne, von dem ich dann esse.”

wie duzianer umziehen

Donnerstag, den 5. Februar 2009

ein umzug, so sagen die duzianer, ist immer auch ein emotionales ereignis. dabei ist es im ersten teil ein abschiednehmen, da brauche es signale des aufbruchs, um den prozess geschmeidig zu halten. wenn duzianer umziehen ist es deshalb üblich, als aller erstes die bieder von den wänden zu nehmen und dann anderen wand- und raumschmuck [...]